Schmerztherapie

Die CT-gesteuerte Schmerztherapie wird in unserer Praxis regelm√§√üig und zunehmend h√§ufig eingesetzt. Dabei werden unter CT-Kontrolle Wirbelgelenke und Nervenwurzeln mit einer feinen Injektionsnadel und mit √∂rtlichen Bet√§ubungsmitteln sowie entz√ľndungshemmenden Medikamenten behandelt. Eine sogenannte Facettenblockade hat das Ziel, die Schmerzleitung zu unterbrechen. Direkte Kortisongaben f√ľhren an den Bandscheiben zu einem entw√§ssernden und damit abschwellenden Effekt mit nachfolgender Verringerung der mechanischen Nervenwurzelreizung durch Bandscheiben- vorw√∂lbung oder -vorfall. Je nach individuellem Ansprechen kann die Therapie mehrmals wiederholt werden. Die Wirkung h√§lt nicht nur w√§hrend der Therapiedauer an, sondern zeigt bei vielen Patienten auch noch nach Jahren anhaltende Wirkung. Die Behandlung selbst ist aufgrund der √∂rtlichen Bet√§ubung nahezu schmerzfrei.

Ob f√ľr Sie eine solche Therapie in Frage kommt, muss vorab mit dem zuweisenden Arzt besprochen werden. Dieser stellt Ihnen dann einen √úberweisungsschein aus. Eine Terminvereinbarung bei uns ist immer erforderlich, da eine aufw√§ndige Vor- und Nachbereitung der Ma√ünahme notwendig ist. Wenden Sie sich jederzeit an uns. Wir beraten Sie gern!