11.12.2018

Das Prostata-MRT gehört zu den sensibelsten Bereichen unseres Untersuchungs-spektrums. Seit Dezember 2018 verfügt unsere Praxis über ein Qualitätstestat für die Durchführung der multiparametrischen Prostatographie mittels MRT. Herdbefunde können somit besser lokalisiert werden und Patienten haben nun auch in unseren Praxen, welche die Standorte Merseburg, Querfurt, Teutschenthal, Bitterfeld und Weißenfels umfassen, die Möglichkeit, sich anhand standardisierter Abläufe qualitativ hochwertig untersuchen zu lassen. Die Abstimmung möglicher Behandlungsmethoden gelingt präziser und zum Teil schonender.

03.09.2018

Am Standort Querfurt steht uns seit dem 03.09.2018 das digitale High-End-Röntgengerät Ysio Max zur Verfügung. Dieses bietet eine sehr gute Bildqualität, schnellere Arbeitsabläufe und eine präzise Diagnosestellung. Der Patientenkomfort ist erhöht: Gerade Patienten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, erfahren durch das weniger bewegungsintensive Verfahren eine deutliche Reduzierung an untersuchungsbedingten Unannehmlichkeiten. Der Radiologieassistent bzw. die Radiologieassistentin hat durch die Automatisierung mehr Zeit für Sie, den Patienten.

18.10.2017

Seit dem 18. Oktober 2017 ist unsere Website in einem neuen Design online. Neben den altbewährten Informationen erfahren Sie nun viel Neues zu all unseren Standorten. Außerdem haben wir interessante Verlinkungen eingefügt. Bei der Gestaltung haben wir auf Benutzerfreundlichkeit geachtet und die Übersichtlichkeit verbessert. Die Website wird stets aktualisiert, da die Gestaltung der Homepage ein fließender Prozess ist. Wir visieren einen Blog an, in welchem Sie uns Mitteilungen hinterlassen und Verbesserungsvorschläge machen können.

17.07.2017

Seit dem 17. Juli 2017 ist bei uns einer der modernsten und hochwertigsten Computertomographen (Siemens SOMATOM go.Up) im Einsatz. Für die Patienten bedeutet dies eine nochmalige Reduktion der Strahlendosis. Bei Lungenaufnahmen ist die Dosis auf dem Niveau einer konventionellen  Röntgenaufnahme erreichbar. Darüber hinaus werden durch eine erhöhte Kommunikation zum Untersuchungsablauf zwischen Patienten und untersuchendem Personal eine deutlichere Transparenz und besserer Kontakt gewährleistet.

01.02.2017

Seit dem 01. Februar 2017 können am Standort Bitterfeld Mammographien und Sonographien (Ultraschall) durchgeführt werden.

21.11.2016

Die Radiologie Saalekreis hat erfolgreich das Qualitätsmanagement-System weiterentwickelt und die Kernziele des QEP-Qualitätskataloges und deren Nachweise erfüllt.  Im Zertifizierungsverfahren durch die LGA InterCert GmbH wurde besonders die hohe Zahl von langjährigen, hoch qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorgehoben. Dies stellt einen wichtigen Bestandteil der Qualitätspolitik der Praxis dar und ist ein wesentlicher Baustein zur Sicherung der hohen Qualität in der Leistungserbringung.

12.07.2016

Nach umfangreichen baulichen Maßnahmen werden seit dem 12. Juli 2016 am neuen Standort in Bitterfeld Magnetresonanztomographie (MRT) und Röntgen angeboten. Demnächst folgen ein Computertomograph (CT) und eine Mammographieeinheit samt Ultraschall.

01.06.2015

Im Juni 2015 wurde in unserer Radiologischen Abteilung in Merseburg ein neuer Magnetresonanztomograph der Firma Siemens in Betrieb genommen. Das neueste Gerät der Aera-Generation bildet den aktuellsten Stand der MRT-Diagnostik ab. Neben den bewährten Anwendungen kommen jetzt auch neue Verfahren, wie Diffusionsmessungen sowie hochauflösende Scans bei kürzesten Messzeiten, zum Einsatz. Neben neu entwickelten Cardio-MRT, MR-Angiographie, Prostata-MRT sowie Ganzkörper-MRT überzeugt das Gerät zusätzlich zu den bisherigen Anwendungen mit einem erhöhten Patientenkomfort. Deutlich kürzere Messzeiten sowie ein kurzer Magnet mit einem großen Innendurchmesser und sogenannten Flüstersequenzen sind verfügbar.

16.02.2015

Im Februar 2015 wurde in unserer Radiologischen Abteilung in Querfurt ein neuer MRT der aktuellen Avanto-Generation installiert. Das Highend-Gerät der Firma Siemens verfügt neben allen konventionellen Ausstattungsmerkmalen jetzt auch über die Möglichkeit der Mamma-MRT zusätzlich zu den auch bisher schon durchgeführten MR-Angio- , MRCP- , Spektroskopie- sowie Ganzkörperuntersuchungen. Das TIM/DOT-System ist zusätzlich mit Flüstersequenzen und neuester Spulentechnik ausgestattet. Dadurch wird eine weitere Aufwertung des Radiologischen Untersuchungsspektrums erreicht.

04.11.2013

Nach umfrangreichen baulichen und technischen Maßnahmen wurde ein neuer Magnetresonanztomograph (MRT) mit TIM-Technologie am Standort Teutschenthal installiert. Neben modernster Spulentechnik verfügt das 1,5 Tesla-Gerät über alle Möglichkeiten kernspintomographischer Untersuchungen. Zusätzlich wurde der MRT am Standort Merseburg umgerüstet.

Please reload

Weiße Mauer 52  /  06217 Merseburg  /  Telefon 03461 271470  /  Fax 03461 271471  /  Copyright © Radiologie Saalekreis